Scheidung Namensänderung Hamburg

Nach Eintritt in die Ehe nimmt einer der Ehegatten den Nachnamen des anderen an. Nach einer rechtskräfitg vollzogenen Scheidung ist es diesem Ehegatten möglich, seinen alten Namen wieder anzunehmen - eine Verpflichtung dazu besteht jedoch nicht! Der Ehegatte muss sich dazu beim zuständigen Standesamt melden und einen entsprechenden Antrag stellen.

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema Namensänderung haben oder benötigen Hilfe bei der Beantragung einer Namensänderung, stehen Ihnen die Rechtsanwälte der Kanzlei Heiko Hecht und Kollegen aus Hamburg jederzeit zur Verfügung.

 
hmbg-osch 2020-08-15 wid-189 drtm-bns 2020-08-15
Kontakt
Haben Sie Fragen? Nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt mit uns auf:

Telefon+49 40 / 300 68 71 0
E-Mailmail@kanzlei-hecht.de
AnfahrtAnfahrt

Rückrufservice